⇽ Zurück zur Übersicht

CN Fitness News

Penne mit Rinderfilet und Knoblauchsugo

Dieses Gericht hat einen moderaten Kaloriengehalt und ist ausgesprochen fettarm. Das magere Rindfleisch liefert eine gute Portion Eiweiß und die Möhren enthalten große Mengen an Provitamin A. Verwenden Sie am besten Vollkornnudeln für dieses Gericht.

FITNEWS teilen:


Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten für 2 Portionen:

150 g Rinderfilet 
200 g Möhren 
3-4 Knoblauchzehen 
1 kleine Zwiebel 
150 g Penne 
Salz
1 EL Keimöl 
1  Beutel Fix für Tomaten Bolognese 
zum Garnieren Petersilie

 

Zubereitung:

1. Rinderfilet in Streifen schneiden. Möhren schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch fein hacken und Zwiebel fein würfeln.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen, in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3. Keimöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 3 - 4 Minuten braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.

4. Möhrenwürfelchen, Knoblauch und Zwiebel im verbliebenen Bratfett andünsten. 300 ml kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt Fix für Tomaten Bolognese einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen.

5. Petersilie waschen, trockenschütteln und zur Hälfte in feine Streifen schneiden. Abgetropfte Nudeln mit Sugo und Filetstreifen anrichten. Mit Petersilie garnieren.

 

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zur Druckversion