⇽ Zurück zur Übersicht

Fitness Land & Fit Spot FITNEWS Online

Gefüllte Dinkelpfannkuchen mit Salat und Ziegenkäse

Dinkel ist reich an Minerall- und Ballaststoffen und ist bekannterweise besser verträglich als Weizen. Außerdem eignen sich Ziegenfrischkäse und Feldsalat hervoragend als Calcium-Quelle.

© anna_shepulova - stock.adobe.com


Zutaten für 2 Portionen:

100 g Dinkel-Vollkornmehl

200 ml Milch (3,5 % Fett)

2 Eier

Salz

1 Möhre

100 g Feldsalat oder Babyspinat

2 EL Olivenöl

1 EL Balsamessig

Pfeffer

80 g Ziegenweichkäse (45 % Fett i. Tr.)

15 g geröstete Pinienkerne (1 EL; oder Sonnenblumenkerne)

 


Zubereitung:

1. Mehl mit Milch, Eiern, 2–4 EL Wasser und Salz zu einem glatten Teig gut verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.

2. Inzwischen Möhren schälen und in Streifen schneiden. Feldsalat waschen und trocken schütteln. 1 EL Öl mit Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Rest Öl in einer großen Pfanne zerlaufen lassen und vier Pfannkuchen darin goldgelb von beiden Seiten ausbacken.

4. Ziegenkäse in 6–8 Scheiben schneiden. Salat, Möhrenstreifen und Ziegenkäse in die Mitte der Pfannkuchen geben und mit dem Dressing beträufeln und Kernen bestreuen. Zur Hälfte oder Viertel einklappen und sofort servieren.

 


Nährwerte für 1 Portion:

Kalorien  515 kcal  
Protein 22 g        (22 %)
Fett  29 g (30 %)
Kohlenhydrate 41 g (42 %)
Zugesetzter Zucker 0 g (0 %)
Ballaststoffe 5,6 g (6 %)

 

 

Smarter Tipp:

 

Sind noch Dinkelpfannkuchen übrig, schmecken die auch gefüllt mit Früchten und Joghurt. Das wäre ein leckeres und ausgewogenes Frühstück.