Bratreis mit Chinakohl, Möhren und Ingwer

Dieses Gericht ist kalorien- und fettarm und liefert durch den Reis viele sättigende komplexe Kohlenhydrate. Chinakohl und Möhren sorgen außerdem für Vitamine und Mineralstoffe.

© my-slimcoach.de
FITNEWS teilen:


Zubereitungszeit: 45 min

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Langkornreis 
Salz, Pfeffer
300 g Chinakohl 
300 g Möhren 
1 Knoblauchzehe 
1  Stück Ingwer 
2 EL Keimöl 
3  Eier 
1  Flasche Sauce Asia süß-sauer 
30 g Cashewkerne 

 

Zubereitung:

1. Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2. Chinakohl putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in hauchfeine Scheibchen schneiden.

3. Keimöl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Knoblauch und Ingwer zugeben und kurz andünsten. Den Reis zugeben und unter Rühren heiß werden lassen.

4. Eier und 5 EL Schlemmersauce "Asia süß-sauer" verquirlen und über die Reis-Gemüse-Mischung gießen. Die Eier stocken lassen, dabei ständig weiter rühren. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

5. Cashewkerne grob hacken, nach Belieben in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten und über den Bratreis streuen. Restliche Sauce "Asia süß-sauer" dazu reichen.

 

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zur Druckversion