Curryreis mit Gemüsespießen

Das Gemüse in diesem Gericht enthält nicht nur sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch jede Menge Ballaststoffe, die unter anderem unser Immunsystem stärken.

© my-slimacoach.de
FITNEWS teilen:


Zubereitungszeit: 25 min

Zutaten für 1 Portion:

150 g Vollkornreis (50 g Rohware) 
1/2 Zucchini 
1/3 Aubergine 
1/2 gelbe Paprikaschote 
3 Cocktailtomaten 
2 TL Rapsöl 
8 Champignons 
Rosmarin
Thymian
Knoblauch nach Geschmack
Salz, Pfeffer
Curry

 

Zubereitung:

1. Reis in Salzwasser bissfest garen. 

2. Zucchini, Aubergine, Paprikaschote und Tomaten waschen. Paprika halbieren, von Kernen und weißen Trennhäuten befreien. Paprika und Aubergine in große Stücke, Zucchini in Scheiben schneiden. 

3. Gemüsestücke in 1 TL Öl kurz andünsten, Champignons abwaschen. Gemüsestücke, Tomaten und Champignons abwechselnd auf Spieße stecken.

4. Restliches Öl erhitzen, Rosmarin und Thymian hineingeben. Nach Geschmack Knoblauch schälen, hacken und zum Öl geben. Gemüsespieße darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 

5. Reis mit Salz und Curry abschmecken und mit den Gemüsespießen verzehren.

 

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zur Druckversion