ANZEIGE
⇽ Zurück zur Übersicht

redFitness® FITNEWS Online

Caesar Salad mit Putenstreifen

Dieser Salat hat einen geringen Kaloriengehalt und versorgt Ihren Körper durch die mageren Putenmedaillons mit ausreichend Proteinen. Parmesan und Croûtons verleihen dem Caesar Salat noch zusätzlichen Geschmack.

© fudio - stock.adobe.com


Zutaten für 4 Personen

1 kleiner Kopf Römersalat
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 EL fettreduzierte Mayonnaise (Fettgehalt ca. 20 %)
1 EL körniger Dijonsenf
2 EL Apfelsaft
1 EL Sesam
300 g Putenmedaillons
4 Scheiben Vollkorntoast
2 EL Rapsöl
50 g Parmesan am Stück

 

 

Zubereitung:

1. Römersalat putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.

2. Schalotten sehr fein hacken. 1 Knoblauchzehe pressen. Für das Dressing Mayonnaise, Senf, Apfelsaft, Sesam, Schalotten und Knoblauch gut verquirlen.

3. Putenfleisch in dünne Streifen schneiden und Toastbrot sehr fein würfeln. Zweite Knoblauchzehe hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Putenstreifen und Toastwürfel darin unter häufigem Wenden kross anbraten. Sofort aus der Pfanne nehmen, damit die Croûtons nicht verbrennen.

4. Vorbereiteten Römersalat auf vier Tellern anrichten. Putenstreifen und Croûtons darauf verteilen. Das Dressing gleichmäßig darüber geben. Zum Schluss den Parmesan dünn darüber hobeln.

 

Nährwerte pro Portion:

Kcal: 295

Kohlenhydrate: 16g / 22%

Eiweiss: 28g / 39%

Fett: 13g / 41%