ANZEIGE
⇽ Zurück zur Übersicht

redFitness® FITNEWS Online

Deftige Bratkartoffeln

Entgegen der weitläufigen Meinung sind Kartoffeln alles andere als ungesund. Sie liefern die Vitamine B und C, aber auch Eiweiß und sättigende Kohlenhydrate. Fettarm zubereitete Kartoffeln können somit bedenkenlos verzehrt werden.

© my-slimcoach.de
FITNEWS teilen:


Zubereitungszeit: 45 min

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Kartoffeln
Salz, schwarzer Pfeffer
1 TL ganzer Kümmel
2 EL Mazola Keimöl
1 TL Knorr Gemüse Bouillon (Glas)
1 Zwiebel
1 Zweig Thymian

 

Zubereitung:

1. Kartoffeln gründlich waschen. Als Pellkartoffeln in reichlich kochendem Salzwasser mit Kümmel kochen, herausnehmen und ausdampfen lassen. Von den noch warmen Kartoffeln die Schale abziehen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

2. Keimöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben darin anbraten und mit Gemüse Bouillon bestreuen. Kartoffeln bei mittlerer Hitze langsam weiter braten.

3. Inzwischen Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Sind die Bratkartoffeln goldgelb, Zwiebelwürfel und Thymian zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

 

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Zur Druckversion